La Maison Olympique

Das Maison Olympique

In seiner Form einem Athleten in Bewegung nachempfunden, ist das Maison Olympique eines der nachhaltigsten Gebäude der Welt.

Es soll die Kernüberzeugung des IOC widerspiegeln, nämlich die Welt dank Sport zu einem besseren Ort zu machen. Unter seinem Dach sind sämtliche 500 Mitarbeitenden des IOC untergebracht.

Mit diesem neuen Gebäude bekräftigt das IOC auch seine Verbundenheit mit Lausanne, der „olympischen Hauptstadt“.
Die Region erhält ein neues architektonisches Wahrzeichen, das zu einem Highlight des Parc Louis-Bourget werden und jedes Jahr viele Besucher empfangen wird.

Das IOC betreibt nunmehr zwei olympische Stätten in Lausanne. Die ältere, in Ouchy, umfasst das für die breite Öffentlichkeit bestimmte Olympische Museum und das Centre d‘Etudes Olympiques (Zentrum für olympische Studien); die neuere, in Vidy, ist ein Ort der Begegnung für IOC-Mitglieder und die gesamte Olympische Bewegung.

  • Kontakt

  • Adresse

  • Praktische Informationen

Zugang